Wenn Sie ein regelmäßiger YouTube-Nutzer sind, kennen Sie möglicherweise bereits einige der üblichen Tricks, die Sie ausprobieren können, wenn YouTube nicht mehr funktioniert. Leider ist ein Problem, das für einige Benutzer schwer zu beheben ist, ein schwarzer YouTube-Bildschirmfehler, der Sie daran hindert, Ihre Lieblingsvideos anzusehen.

Dieses Problem ist nur eines von vielen, das Sie davon abhalten kann, YouTube auf Ihrem PC, Mac oder Mobilgerät anzusehen. Ein Problem mit Ihrem Webbrowser oder Browsererweiterungen könnte hinter den Verbindungsproblemen stehen. Gehen Sie wie folgt vor, um einen schwarzen Bildschirm auf YouTube zu beheben.

Was verursacht einen YouTube-Schwarzbildfehler?

Ein schwarzer Bildschirm auf YouTube erscheint normalerweise, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, ein Video abzuspielen. Wenn das Video beim Laden hängen bleibt, zeigt YouTube einen schwarzen Bildschirm an.

Leider gibt es keine einzige Ursache für ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm von YouTube. In vielen Fällen bezieht sich das Problem auf ein Problem mit Ihrer Internetverbindung, das YouTube daran hindert, das Video zu streamen. Dies könnte ein Providerproblem sein oder Ihre Verbindung selbst hat möglicherweise nicht die Geschwindigkeit, um bei bestimmten Auflösungen zu streamen.

Das Problem kann auch auf eine problematische Browsererweiterung zurückgeführt werden, z.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass das Video an Ihrem bestimmten Standort nicht angezeigt werden kann, obwohl dies ein seltenes Problem ist und YouTube eine spezielle Meldung anzeigt, um das Problem zu identifizieren. In diesem Fall müssen Sie ein alternatives Video zum Abspielen finden oder ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwenden, um die Einschränkungen zu umgehen.

Was auch immer die Ursache ist, Sie sollten in der Lage sein, einen schwarzen Bildschirm auf YouTube zu beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Aktualisieren oder starten Sie Ihren Webbrowser oder Ihre App neu

In vielen Fällen behebt das Aktualisieren oder Neustarten Ihres Browsers (oder der mobilen YouTube-App) das Problem mit einem schwarzen YouTube-Bildschirm.

Wenn der Ladevorgang der Seite auf irgendeine Weise unterbrochen wird, wird die Verbindung zwischen YouTube und Ihrem Browser (oder Ihrer mobilen App) unterbrochen und das Video kann nicht abgespielt werden. Wenn Sie einen PC oder Mac verwenden, können Sie die Seite aktualisieren, indem Sie auf . drücken F5 -Taste oder durch Auswahl der Refresh Schaltfläche neben der Adressleiste in den meisten modernen Browsern.

Benutzer der mobilen App können denselben Effekt erzielen, indem sie das Video schließen und erneut öffnen. Möglicherweise müssen Sie auch zuerst das Beenden der App erzwingen und sie neu laden, um sicherzustellen, dass die Verbindung zu den Servern von YouTube ordnungsgemäß unterbrochen und dann wiederhergestellt wird.

Prüfe deine Internetverbindung

Ihre Internetverbindung ist die größte und wahrscheinlichste Ursache für Probleme mit einem schwarzen Bildschirm auf YouTube. Eine unterbrochene oder unterbrochene Internetverbindung kann das Streaming von YouTube verhindern, ebenso wie Probleme mit Ihrer Verbindung zu Ihrem lokalen Netzwerk.

Keine Verbindung, kein YouTube. Daher ist es wichtig zu überprüfen, ob Ihre Verbindung funktioniert oder nicht.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Verbindung gestört ist, können Sie einen Dienst wie Geschwindigkeitstest um Ihre Verbindungslatenz und Download- und Upload-Geschwindigkeiten zu überprüfen. Eine langsame Verbindung oder eine hohe Ping-Rate kann das Streaming stoppen und erfordert möglicherweise zusätzlichen technischen Support von Ihrem Internetdienstanbieter, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten sind, können Sie auch die Google-Tool zum Berichten der Videoqualität. Dies führt einen Test Ihrer Verbindung mit den Servern von YouTube durch und bietet Empfehlungen zur besten Videoqualität zum Streamen von YouTube-Videos.

Wechseln Sie zu einer niedrigeren Videoqualitätsauflösung

Wenn Sie Ihre Verbindung mit den oben genannten Methoden testen, können Sie möglicherweise ein Problem mit der Geschwindigkeit und Latenz Ihrer Verbindung feststellen. Sie müssen möglicherweise mit Ihrem Internetdienstanbieter sprechen, um dies zu beheben. In der Zwischenzeit können Sie jedoch auf YouTube zu einer niedrigeren Videoqualität wechseln.

Je höher die Videoqualität, desto mehr Bandbreite benötigt Ihre Verbindung zum Streamen. Die Reduzierung der Qualität kann helfen, ein ruckelndes Video zu stoppen und einen schwarzen Bildschirmfehler auf YouTube zu beheben.

  1. Um die Videoqualität auf YouTube in Ihrem Browser zu ändern, wählen Sie die settings icon in der Wiedergabeleiste des wiedergegebenen Videos. Wählen Sie im Popup-Menü Quality, und wählen Sie dann eine Streaming-Auflösung mit geringerer Qualität. Wenn YouTube beispielsweise bei HD- oder 4K-Videos einen schwarzen Bildschirm anzeigt, wechseln Sie zu Videos in Standardauflösung unter 480p oder stattdessen niedriger.
  1. Wenn Sie die mobile YouTube-App auf Android-, iPhone- oder iPad-Geräten verwenden, können Sie die Videoqualität ändern, indem Sie das three-dots menu icon in der oberen rechten Ecke des abgespielten Videos. Wählen Sie im Menü Quality.
  1. In dem Quality Wählen Sie im Menü eine Auflösung mit geringerer Qualität aus, z 480p für Standarddefinition. Die Auflösung wird automatisch auf Ihr Video angewendet.

Erweiterungen zur Anzeigenblockierung deaktivieren

Einige Browsererweiterungen interagieren und ändern die Seiten, die Sie in Ihrem Browser öffnen. Beispielsweise können Erweiterungen zur Anzeigenblockierung verhindern, dass Ihre Videos ordnungsgemäß geladen werden, wenn die erforderlichen Skripts blockiert werden.

Obwohl die meisten Erweiterungen zum Blockieren von Anzeigen gut mit YouTube funktionieren, ist es immer eine gute Idee, alle von Ihnen verwendeten Anzeigenblocker zu deaktivieren, wenn regelmäßig ein schwarzer YouTube-Fehler auftritt. Möglicherweise können Sie dies für die jeweilige Seite über die eigene Einstellungsseite Ihrer Erweiterung tun, aber es ist möglicherweise am besten, die Erweiterung vollständig zu deaktivieren.

  1. Wählen Sie dazu in Google Chrome das Extensions Symbol oben rechts. Wählen Sie im Menü die Manage Extensions Möglichkeit.
  1. In dem Extensions Menü, wählen Sie die slider icon neben Ihrer Anzeigenblockierungserweiterung. Wenn der Schieberegler grau ist, ist die Erweiterung deaktiviert.

Kehren Sie nach dem Deaktivieren der Erweiterung zu YouTube zurück und laden Sie die Seite erneut, um zu überprüfen, ob der YouTube-Fehler mit dem schwarzen Bildschirm behoben ist.

Löschen Sie Ihren Browser-Cache

Ein beschädigter Browser-Cache kann das ordnungsgemäße Laden bestimmter Seiten verhindern. YouTube-Probleme können auftreten, wenn der Browser die veralteten Dateien nicht aktualisiert.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihren Browser-Cache leeren. Dadurch wird Ihr Browser gezwungen, eine komplett neue Kopie der geladenen YouTube-Seiten herunterzuladen.

  1. Wählen Sie dazu in Google Chrome das three-dots menu icon > Settings.
  1. In dem Settings Menü, wählen Privacy and security > Clear browsing data.
  1. Stelle sicher das All time wird in der ausgewählt Advanced Menü und dass alle Kontrollkästchen darunter aktiviert sind. Wenn Sie fortfahren möchten, wählen Sie Clear data um Ihre Cache-Dateien zu löschen.
  1. Nachdem Sie Ihren Cache geleert haben, starten Sie Ihren Browser neu und laden Sie Ihr YouTube-Video neu.

Ziehen Sie in Erwägung, das YouTube-Video herunterzuladen

Wenn weiterhin Probleme auftreten, können Sie einen schwarzen Bildschirmfehler von YouTube umgehen, indem Sie die Videos auf Ihr Gerät herunterladen und lokal abspielen.

Die einzige offizielle Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die mobile YouTube-App auf Android-, iPhone- oder iPad-Geräten zu verwenden. Um dies legal tun zu können, benötigst du jedoch ein YouTube Premium-Abonnement.

  1. Öffnen Sie zunächst die YouTube-App und spielen Sie Ihr Video ab. Wählen Sie dann das Download Knopf darunter.
  1. Von dem Download quality Wählen Sie im Menü die Videoauflösung aus, unter der Sie das Video speichern möchten, und wählen Sie dann Download.
  1. Um das heruntergeladene Video abzuspielen (oder den Download abzubrechen), wählen Sie Library im unteren Menü, dann wähle Downloads.
  1. Eine Liste Ihrer heruntergeladenen Videos wird im Downloads Speisekarte. Wählen Sie die Video-Miniaturansicht aus, um mit der Wiedergabe des Videos als Datei zu beginnen.

Während die obigen Schritte nur für mobile Benutzer funktionieren, könnten Desktop-Benutzer auch erwägen, YouTube-Videos mit VLC oder einer anderen Drittanbieter-App zu speichern. Sie müssen jedoch zuerst die entsprechenden Urheberrechtsgesetze überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie an Ihrem aktuellen Standort dazu berechtigt sind.

Nächste Schritte

Wenn weiterhin Probleme mit einem schwarzen YouTube-Fehler auftreten, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version Ihres Browsers oder Ihrer mobilen App verwenden. Wenn nicht, aktualisieren Sie sie. Sie können auch einen alternativen Browser zum Laden von YouTube-Videos verwenden, wenn Ihr vorhandener Browser nicht richtig funktioniert.

Sie können auch erwägen, eine andere Version Ihres Browsers zu verwenden. Google Chrome Canary ist beispielsweise die Alpha-Testversion von Chrome, die die neuesten Fehlerbehebungen und Funktionen enthält. Obwohl die Verwendung nicht so stabil ist, werden Sie feststellen, dass Chrome Canary Korrekturen für ansonsten unbekannte Fehler enthält, die das Laden bestimmter Seiten verhindern könnten.